Termine 2023

Veranstaltungen:

25.02.23 – Busfahrt nach Erlangen und Schederndorf

05.03.23 – Jahreshauptversammlung in der Gastwirtschaft Schirmer

01.04.23 – Anangeln am Ölschnitzsee

16.07.23 – Köningsangeln am Ölschnitzsee

23.09.23 – Abangeln am Ölschnitzsee

Arbeitseinsätze:

Frühjahr: 15.04. / 22.04. / 29.04.23

Herbst: 09.09. / 16.09. / 30.09.23

Informationsabend für den Vorbereitungskurs zur staatlichen Fischereiprüfung

Auch in diesem Jahr möchten wir gerne wieder einen Vorbereitungskurs zur Fischereiprüfung anbieten.

Deshalb findet am 13.10.22 um 19.00 Uhr ein Informationsabend in den Schulungsräumen der Feuerwehr Windheim statt.

Wer also Interesse am Angelsport besitzt oder jemanden kennt, der gerne die Fischereiprüfung ablegen möchte, ist recht herzlich willkommen.

Wer zum Informationsabend leider nicht kommen kann, kann dennoch gerne am Kurs teilnehmen und kann sich bei den Vorständen Alexander und Alfred Müller gerne über den Ablauf erkundigen.

„Angeln ist die einzige Art von Philosophie , von der man satt werden kann“

Saisonbeginn 2022

wie gewohnt war der Start in Teuschnitz für die diesjährige Saison am 01.04.2022. Am Ölschnitzsee wird am 07.05.2022 gestartet.

Neu für die Saison 2022:

Die Tageskarten für den Ölschnitzsee können ab der Saison 2022 über die Hejfish App erworben werden. Vorteil hierbei ist, dass ihr eure Angelkarte bequem auf dem Handy zur Verfügung habt und über die App eure Fänge sofort eintragen könnt ohne eine Erlaubnis in papierform mitführen zu müssen.

Die Jahreskarten werden weiterhin an der Ausgabestelle am Kehlbachsberg 3 in Windheim (Alfred Müller) vergeben. Hier kann jedoch seit diesem Jahr gewählt werden, ob die Jahreskarte in papierform oder digital erworben werden möchte. Den Code, den er für die digitale Variante benötigt, bekommt ihr beim Kauf der Jahreskarte bei Alfred Müller.

Hier werdet ihr zur Hejfish App weitergeleitet (einfach auf das Logo klicken und anmelden):

Petri Heil für die neue Saison!

Frohes Fest und einen guten Rutsch!

Der Angelverein Ölschnitzsee Windheim e.V. wünscht allen Mitlgiedern, Gönnern und Freunden eine frohes und besinnliches Weihnachtsfest 2021 und einen guten Rutsch in das neue Angeljahr 2022.

Danke an Alle für das große Interesse am Verein und für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Bleibt gesund und bis zum nächsten Jahr.

Karpfenbesatz in Teuschnitz

Am Samstag, den 23.10.21 haben wieder etliche Karpfen in Teuschnitz ein neues zu Hause gefunden.

Der Besatz kann sich wieder sehen lassen und verspricht eine fangfreudige Angelzukunft.

Vielen Dank an alle Helfer für den reibungslosen und gut organisierten Ablauf.

Hier einige Bilder der Besatzmaßnahmen:

Nichts geht mehr!

Die Angelsaison 2021 am Ölschnitzsee ist abgeschlossen und wie alle Jahre wurde am letzten Angelwochende das gemeinschaftliche Abangeln abgehalten.

Hier ein paar Bilder:

An den Teich in Teuschnitz darf, wenn es das Wetter zu lässt, bis Ende des Jahres weiter geangelt werden.

Informationsabend für den Vorbereitungskurs zur staatlichen Fischereiprüfung

Da der Fischereikurs letztes Jahr leider coronabedingt ausfallen musste, werden wir dieses Jahr einen neuen Anlauf wagen und bei genügend Interesse einen Kurs abhalten.

Die Infoveranstaltung hierzu findet am Montag, den 18.10.2021 um 18.00 Uhr in den Schulungsräumen des Feuerwehrhauses Windheim statt.

Sowohl den Infoabend wie auch den Vorbereitunskurs wird wie gewohnt unser Vorstand Alfred Müller abhalten.

Wenn also jemand Interesse am Angelsport bzw. dem Angelschein hat, kann sehr gerne unverbindlich an der Infoveranstaltung teilnehmen oder die Daten weiter geben.

Wir würden uns über jede Anmeldung zum Vorbereitungskurs sehr freuen.

Königsangeln 2021

Auch dieses Jahr wurden wieder unsere Angelkönige groß und klein gesucht und natürlich auch gefunden.

Bis zum nächsten Königsangeln 2022 dürfen sich diemals Michael Schnappauf und Paul Krischke die Könige des Angelvereins Ölschnitzsee schimpfen und den Verein repräsentieren.

Herzlichen Glückwunsch an die Könige!

Unsere Angelkönige Michael Schnappauf (Links) und Paul Krischke (Mitte) mit unserem 1. Vorsitzenden Alfred Müller